Ein 8:3 Auswärtserfolg beim TSV Durach bescherte der ersten Mannschaft der Tischtennisabteilung am vergangenen Freitag einen Auftakt nach Maß in die neue Saison.


Aufgrund mehrer Ausfälle auf Seiten der ESK'ler und Dank der sportlichen Fairness der Duracher, die einer Spielverlegung zustimmten, fand das Derby in Durach mit einer Woche Verspätung statt. Aufgrund des Fehlens von MF Guggenmos bekam Schindele mit Dr. Büssemaker zum Doppel einen Neuzugang an die Seite gestellt. Die Paarung harmonierte perfekt und brachte ihre Farben mit 1:0 in Front. Weniger glatt lief es bei Benndorf/Wintergerst. Sie kämpften sich nach einem 0:2 Satzrückstand zwar noch in den Entscheidungssatz, dieser ging allerdings verloren und die Gastgeber glichen aus.

Nachdem Büssemaker und Benndorf jeweils zwei Spiele, sowie Schindele und Wintergerst je ein Spiel gewinnen konnten, stand es nach zwei Doppeln und acht Einzeln 7:3. Benndorf machte mit seinem dritten Einzelsieg an diesem Abend den Sieg zum Saisonauftakt perfekt.

Ergebnis:

SV ESK Kempten 1958 e.V. 3:8 [Spielberichtsbogen >>>]

Aufstellung ESK:

D1: Büssemaker/Schindele (1 Spiel/1 Punkt)
D2: Benndorf/Wintergerst (1/0)

E1: Benndorf (3/3)
E2: Dr. Büssemaker (2/2)
E3: Schindele (2/1)
E4: Wintergerst (2/1)

nächstes Spiel Erste

nächstes Spiel Zweite

Wer ist online

Aktuell sind 506 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok