Zum Auftaktspiel gegen die aktuelle Partnermannschaft SG Dietmannsried Kempten II, mit zahlreicher Fan-Unterstützung aus dem Umland, ging es am heutigen Tag heiß her.


Krankheitsbedingt unterbesetzt bei den Damen, jedoch nichtsdestotrotz motiviert, ging es ins erste Spiel. Beide Herrendoppel zu Beginn mussten über drei Sätze gespielt werden. Leider geriet der ESK Kempten e.V. mit dem tragischen Verlust eines Sieges in Rückstand. Die Herreneinzel waren ebenso von spektakulären Ballwechseln geprägt, was den Anschluss an den Ausgleich ein wenig ins Schwanken brachte. Letztendlich wäre ein 4:4 noch möglich gewesen. Zum Endergebnis, leider mit 2:6, hat der ESK dennoch gezeigt, dass er kämpferisch in der Lage ist, die kommenden Spiele für die Saison 2018/2019 anzugehen und verzeichnet diese Niederlage als kleinen Ausrutscher.

809251

809252

 

nächstes Spiel Badminton

Samstag, 25 Januar 2020
TV Hindelang : SV ESK Kempten
14:00 | Bad Hindelang

letztes Spiel Badminton

Samstag, 23 November 2019
SV ESK Kempten 6 : 2 TV Neugablonz II
16:00 | Kempten (Allgäu)

Wer ist online

Aktuell sind 158 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.