Zum letzten Spieltag der Saison 2017/18 mit fast vollständiger Mannschafts-Besetzung ging es zum Auswärtsspiel nach Memmingen.

 

Der SV ESK Kempten behauptete sich in der ersten, sehr spannenden und hart umkämpften Partie gegen TV Memmingen II mit einem souveränen 5:3. Danach konnte der ESK das zweite Spiel an diesem Tag gegen die drittplatzierte Spielgemeinschaft SG Dietmannsried etwas lockerer, aber konzentriert angehen. Es war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich, auf den Tabellenplatz 1 zu rutschen, da Ihre Partnermannschaft TV Hindelang ihr erstes Spiel unentschieden gespielt hatten. Mit 6:2 gewann der ESK sein zweites Spiel an diesem Tag gegen SG Dietmannsried und bleibt somit der Meister der Herzen. Ausgiebig feierte die Mannschaft ihren Vizemeister-Titel und ist jetzt schon hoch motiviert für die kommende Saison, denn es besteht noch die Möglichkeit, zusammen mit der Partnermannschaft TV Hindelang in die Bezirksliga-Süd aufzusteigen.

Doch jetzt geht's erst einmal in die wohlverdiente Sommerpause.

804261
804262

nächstes Spiel Badminton

Samstag, 25 Januar 2020
TV Hindelang : SV ESK Kempten
14:00 | Bad Hindelang

letztes Spiel Badminton

Samstag, 23 November 2019
SV ESK Kempten 6 : 2 TV Neugablonz II
16:00 | Kempten (Allgäu)

Wer ist online

Aktuell sind 315 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.